NEWS

NEWS

Zugang von unten

Abstände zwischen Boden und Schutzeinzäunungen müssen die Parameter der Tabelle 7, Norm UNI EN ISO 13857:2008 (Anlage V) und der Tabelle 4, Norm UNI EN ISO 13857:2008 berücksichtigen (Anlage IV). Gefahrenzonen müssen mit unteren und oberen Gliedmaßen zwischen Boden und Schutzeinzäunungen nicht erreichbar sein.

Auch wenn kein Gefahr für Arme und Beine vorhanden ist, müssen solche Abstände zwischen Boden und Schutzeinzäunungen gewährleistet sein, um den Zugang der ganzen Körper in den Schutzzonen zu verhindern.
Der Abstand muss in Berücksichtigung der Tabelle 7, Norm UNI EN ISO 13857/2008 (Anlage V) maximal 180 mm sein.
Warum herstellt Access 120mm vom Boden distanzierte Schutzeinzäunungen?

Man könnte sagen, dass es jetzt normale Praxis für viele internationalen Hersteller ist, aber es geht tatsächlich um einen besonderen normativen Hinweis aus der Norm UNI EN 349 (Maschinensicherheit – Mindestabstände zur Vermeidung des Quetschens von Körperteilen), der Mindestabstände zur Vermeidung des Quetschens von Körperteilen stellt. 120 mm vom Boden sind als Mindestabstände vorgesehen.
Access hat den Fall betrachtet, wo ein Layout nicht nur feste Einzäunungen sondern auch mobile Einzäunungen benötigt. Da diese Gelegenheit häufig vorkommen kann, hat Access alle modulare Komponenten im nachteiligsten Gegebenheit angepasst.
Daher herstellt Access und exportiert in aller Welt Schutzeinzäunungen mit 120 mm Mindestabstände vom Boden – mit funktionalen und ästhetischen Vorteile.

Wenn es die Notwendigkeit gibt, Einzäunungen bis Boden zu verlängern, kann Access ein Standardtransformationskit zur Verfügung stellen.

Für weitere Auskünfte, bitte an der Anlage klicken.




Access s.r.l.

GESCHÄFTSSITZ
Via Provinciale 56, n. 56
23878 Verderio (LC)

ERZEUGUNG
via San Francesco d'Assisi, n. 16
23899 Robbiate (Lc)

Kontaktieren Sie Uns

Tel. +39 039 9515951
Fax +39 039 513257

MwSt 05718410961
info@accessafe.eu
Cookie policy | Privacy policy

Anmeldung für Newsletter

Reservierter Bereich


ANMELDEN | PASSWORD MERKEN